Header image  

Achtsamkeit und Bewusstheit

im Alltag

 
line decor
  
line decor
 
 
 
 

 
 
Ernährung

Eine wichtige Lernaufgabe des Menschen besteht darin, über seine Triebe Herr zu werden. Das betrifft auch ganz speziell die Ernährung. Bewusst zu werden, bewusst zu sein, was wir essen, wie wir essen.

Auch sind wir sehr wohl dafür verantwortlich, was mit der Nahrung vorab geschehen ist, noch bevor sie in unserem Körper landet.

Wir können die Augen davor verschließen, doch unsere Zellen wissen es in jedem Augenblick. Wir sind nicht getrennt vom Großen Ganzen. Und wenn jemand für uns leiden muss, dann kommt das zu uns zurück.

Die Probleme, die daraus resulitieren sind offensichtlich: Adipositas, Wohlstandserkrankungen, Essstörungen uvm.

Aber auch die Folgeerkrankungen, die sich oft erst nach vielen Jahren von Fehlernährung zeigen, wie z. B. Diabetis, Rheuma, Leber- und Nierenschwäche und verschiedene Formen der Malabsorbationsstörungen (Stoffwechselstörungen).

Mein Rat in der Kürze dazu:

Essen Sie bewusst, so natürlich wie möglich, mit so wenig Chemie und Veränderung der Lebensmittel, wie es nur geht, regelmäßig, mit Ruhe und Liebe und Respekt, der Natur, dem Lebensmittel und sich selbst gegenüber.

Ich empfehle von ganzem Herzen und aus tiefster Überzeugung Dr. Brukers vitalstoffreiche Vollwertkost.

Dr. Bruker "Unsere Nahrung, unser Schicksal" (Buch)

Dr. Bruker hat niemals abgeraten Milchprodukte zu essen. Falls Sie im Internet darüber rechechieren, werden Sie viele semiprofessionelle Berichte finden, von Menschen, die seine Bücher nie gelesen haben und unwahre Behauptungen über seine Lehre aufstellen. Deshalb: lesen Sie selbst seine Bücher und probieren Sie es aus. Sie werden sehr bald sehen, dass es Ihnen rundum besser geht und der Körper jubelt!

Ein Brot zu backen, so richtig mit eigenen Händen, mit selbst und frisch gemahlenem Biovollkörnern aus der eigenen Region, mit echtem Sauerteig (ein echtes Lebenwesen) ist nicht nur eine meditative Übung, das Ergebnis verwöhnt all Ihre Sinne mit einer wahren Explosion an Geschmackserlebnissen.

Dies gilt auch für den Frischkornbrei, der das Zehnfache an Vitaminen und Vitalstoffen einer sonst üblichen Mahlzeit beinhaltet, köstlich schmeckt und oft für mehr als fünf Stunden sättigt und im Übrigen schnell angerichtet ist.

Im Übrigen erledigen sich dann Gewichtsprobleme von selbst, da Sie bei dieser Ernährung ihr Idealgewicht erreichen und halten. Hungerattacken verschwinden total, wie auch melancholische Verstimmungen, die nicht selten durch einem Candida albicans ausgelöst werden.

Müdigkeit nach dem Essen werden Sie überhaupt nicht mehr kennen. Auch Schlafstörungen können in einer falschen Ernährung begründet sein.

Näheres dazu gern in einem persönlichen Gespräch.

 

 


 

 

 

 

 


 

Du bist, was du isst!

 

Lasst die Nahrung so natürlich wie möglich.

( Prof. Dr. Werner Kollath )

 

Es ist ein tragisches Kapitel menschlicher Geschichte,
dass der Mensch sich soweit hat beeinflussen lassen,
dass er der Nahrung um so mehr traut,
je unnatürlicher und künstlicher sie ist,
und dass er sich das Misstrauen zu allen Lebensmitteln,
wie die Natur sie uns beschert, so fest hat einpflanzen lassen,
dass er eher zugrunde geht, als diese Haltung aufzugeben.

( Dr. Max Otto Bruker)