Header image  

... Liebe ist der Weg!

 
line decor
  
line decor
 
 
 
 

 
 

FAQ

Wie erkenne ich einen wirklich guten und berufenen Heiler, Lehrer, Coach?

 

Ich wollte den Inhalt der Hauptseite möglichst informativ und übersichtlich gestalten und habe deswegen nicht unnötige Erklärungen dazwischen gefügt.

Deshalb hier die meist gestellten Fragen. Senden Sie mir bitte Ihre Fragen, damit sich diese Rubrik den natürlichen Anforderungen nach füllen und gerecht werden kann.

Im Übrigen aus traurigem akutellen Anlass: "Ein Kollege" hat, nachdem er sich mit mir in Verbindung gesetzt hat, weil er angeblich privaten Kontakt suchte, ich ihm aber auf dem Kopf zusagen konnte, dass er nur unentgeltlich Coaching für seinen Job sucht, seine Homepage meiner sehr ähnlich aufgebaut, teilweise fast haargenau die gleichen Begriffe, Redewendungen und Umschreibungen. Ich möchte darauf hinweisen, dass seine HP lange nach meiner so gestaltet wurde (was ja durch archive.org nachprüfbar ist!) und nicht aus seiner Quelle entstanden ist. Traurig, aber wahr! Wer aber nun auf seiner HP ist und auch "dahinterfühlen" kann und genau hinsieht, wird es vermutlich auch spüren können. Aber es löst in mir Entsetzen aus, wozu diese Arbeit von Menschen missbraucht wird.

Woran erkennen Sie einen gute/n Heiler/in, Geistheiler/in, spirituellen Berater, Hellseher/in etc.?

  • er/sie holt Sie dort ab, wo Sie stehen
  • er/sie hat das Wissen und die Fähigkeiten nicht allein aus Büchern, Seminaren oder Fortbildungen, sondern von Geburt an (denn viele, viele Inkarnationen sind nötig, um dann auch dafür berufen und fähig zu sein) oder sie haben sich von "allein" durch Entwicklung automatisch eingestellt.
  • er/sie hat sein eigenes Leben aufgeräumt und ist keine wandelnde Baustelle (Probleme hat jeder, das ist das Leben, doch sollte er/sie in all dem seinen Platz und Stand in allem kennen und nicht selbst noch Suchende/r sein), sonst wird er/sie Sie in gleichem Maß durch das Leben schicken, wie er/sie selbst noch unterwegs ist.
  • er/sie arbeitet nicht mit Drohungen oder "Muss"-Anordnungen (jedes Wesen hat seinen freien Willen)
  • er/sie arbeitet alterozentriert
  • er/ sie macht Sie nicht abhängig, sondern Sie haben jederzeit die Möglichkeit allein oder anders weiter zu machen. Ein guter Berater / eine gute Beraterin rät Ihnen das sogar von sich aus, wenn der Zeitpunkt gekommen ist.
  • er/sie verspricht Ihnen keinen Heilerfolg, sondern spricht nur von Möglichkeiten.
  • er/sie hat sein ganzes Leben auf diese Arbeit ausgerichtet.
  • er/sie strahlt von innen heraus.
  • er/sie ist in einem höchsten Maß präsent und aufmerksam.
  • er/sie wird seine Hilfe als Hilfe zur Selbsthilfe sehen und Ihnen Schritt für Schritt zeigen, wie Sie den Weg selbst gehen können und Ihre eigene Intuition immer besser einsetzen können.
  • er/sie bemüht sich, Ihr Tempo zu gehen und Sie nicht zu überfordern oder Leistungen zu erwarten, die Sie nicht gewohnt sind.
  • er/sie passt seine Ausdrucksart und Ratschläge oder spirituellen Übungen Ihnen individuell an.

Woran Sie ihn/sie nicht erkennen:

  • an Diplomen (sind käuflich)
  • an Urkunden (sind mit dem Kopf und ohne Herz zu bekommen)

Hören Sie auf Ihr innerstes Herz! Das täuscht Sie nicht.

Warum ist der Preis bei den Hellsehern, Geistheilern und Beratern so unterschiedlich?

Es kommt dabei darauf an, wieviel Zeit er/sie in seinem/ihrem Leben schon damit verbracht hat, sich zu schulen (was nicht immer fachliche Schulen sein müssen), zu meditieren, sein Leben wirklich voll und ganz darauf auszurichten.

Ein wirklich Berufener verbringt fast seine gesamte Freizeit damit! Soviel Zeit kann er gar nicht auf Seminaren sein, wie er/sie braucht, um sich zu klären von falschen Mainstream-Meinungen und Vorurteilen, die die wahre Sicht auf die Dinge, wie sie wirklich sind, verklären! Diese Schleier zu entfernen ist eine Arbeit, an der er meist schon seit mehr als 10 Leben arbeitet und das unentwegt. Ist er dort noch am Anfang, dann ist er auch am Anfang und kann sein Wissen nicht wieder geben, wenn Situationen auftreten, die er nicht kennt. Nur das wirklich verinnerlichte Wissen dringt so tief, dass es jederzeit auf alle Situationen neu und jedes Mal anders abgerufen und wiedergegeben werden kann.

Ein Tipp: Prüfen Sie, ob er auswendig gelernte Parabeln rein aus Büchern und Seminaren wiedergibt oder ob er die Essenz kennt und lehrt.

Vor jeder Sitzung bereitet man sich idealerweise auf den Klienten vor, indem man Bücher liest und nach passenden Übungen sucht. Oder sich weitergehende Lösungen überlegt. Das ist sehr zeitaufwendig, wenn man das verantwortungsbewusst tut.

Nach und vor jeder Beratung, Behandlung sollte man sich selbst reinigen, damit man als reiner Kanal für den Klienten da sein kann. Diese Zeit der Nach- bzw. Vorarbeit sieht der Klient nicht.

Die eigene Stille, Ruhe ohne Störung ist ein extrem wichtiger Bestandteil, um wirklich ein gutes und leeres Instrument der Schöpfung zu sein. Soll durch das innere leere Bambusrohr wirklich nur göttliche Energie und Klarheit fließen, braucht der/die Geistheiler/in die Stille, das Loslassen, das Meditieren, das Fasten, das Nicht-Sprechen für immer große Zeiträume. Sonst ist das Rohr nicht rein und gibt diese Energien in Behandlungen mit hinaus. Das darf nicht passieren. Diese Zeit des Sammelns und Kraftschöpfens beansprucht mindestens doppelt so viel Zeit, wie die Sitzungen selbst.

Und auch ein Selbstständiger hat alle Abgaben, mehr noch als ein Artbeitnehmer (mehr als die Hälfte sind Steuern! Dazu noch Krankenvers., Altersvorsorge, Fortbildungen, Fachliteratur, Miete für die Praxis etc.). Aber auch jede Menge Organisation, Terminierungen, kurze Telefonate, die man notiert, umschreibt, Rechnungen, Bürokram zu erledigen (was für ein menschliches Wesen, mit nicht mehr so stark materieller Ausrichtung wirklich eine schwere Aufgabe sein kann! (-;). Auch das ist schaffbar, aber kostet wieder Zeit und Kraft.

Das Positive für Sie daran ist, Sie können es manchmal sogar absetzen von der Steuer!

Sehr viele meiner Klienten sind Krankenpfleger, Lehrer, Therapeuten in verschiedenen Richtungen, Ärzte oder Manager. Sie alle können die Rechnungen absetzen!

Bitte vergleichen Sie also beim Preis unbedingt die Qualität!

Für jede Stunde, die der Klient bezahlt, wirke ich aber tatsächlich (s. oben Beschriebenes) mindestens 3-4 Stunden, eher sind es mehr.

Im Prinzip kann Ihnen jemand mit wirklich guter Absicht und ständiger innerer Reinheit keinen kleinen Preis machen, ohne dass die Qualität darunter leidet! Aber auch nicht jeder hohe Preis spricht für Qualität.

Was kann man von spirituellen Trends für z. B. Techniken halten?

Eine gewisse Gefahr geht davon aus, dass jetzt jeder alles darf. Denn dann ist es eine Marktniesche, in die jeder drängt, der keinen Job hat. So bilden sich auch Trends in der Esoterik-Branche oder auf dem spirituellem Esoterik-Markt.

Ich würde bei jedem Trend, vor allem bei jedem Fanatismus zur Vorsicht und Zurückhaltung raten! Es kann keinen guten Trend für alle geben! Denn jeder ist anders, ganz individuell! Und deshalb braucht auch das Individuum spezielle Beratung, Behandlung, Geistheilung, Heilreisen etc.! Sonst können postnatale Trendbeschwerden folgen ;-) ...

Was sind Trendbeschwerden?

  • Ruhelosigkeit, Hektik, Getriebenwerden
  • Organische Leiden wie Neurodermitis, Asthma, hoher Blutdruck, chron. Durchfallerkrankungen
  • Depressionen, Sucht, Traurigkeit, Sinnverlust
  • Verwirrtheit, Konzentrationsstörungen, Vergesslichkeit, Leichtsinnsfehlern und Müdigkeit

was ist davon die Folge?

  • Kranhkeiten, vor allem chronische (da der Körper nie Ruhe und Zeit hat, zu sich selbst zu kurieren)
  • Überforderung
  • Verlust der inneren Mitte, des Selbstgefühls und dadurch auch der Inituition

 

Wo fängt die spirituelle Selbstverantworung an, wo hört sie auf?

Die spirituelle Selbstverantwortung fängt immer bei Ihnen an und hört bei Ihnen nicht auf! Vertrauen sollten Sie schon. Um vertrauen zu können, sollten Sie genau hinschauen, hinfühlen, hingehen und auch beobachten, wie es Ihnen danach geht.

Sprechen Sie Kritik und Fragen an! Wenn jemand aggressiv auf ihre Hilferufe oder Fragen reagiert, ist er in diesem Beruf falsch.

 

Welcher Religion, Glaubensgemeinschaft, Sekte, e. V. gehöre ich an?

Keiner.

In der Vergangenheit niemals und auch heute nicht. Mein Weg war ganz bewusst der freie, der reine, der schwere aber klare. Früh kam die Botschaft von oben: "Das brauchst du alles nicht. Das braucht niemand, der wirklich nach Erlösung sucht und nach oben hört und zentriert ist. Was wollen andere neu erfinden? Es gibt schon alles, es tritt nur immer in neuen Formen auf, der Inhalt ist gleich. Dein Meister ist in dir."

Und darauf habe ich gehört.

Und so bilde ich auch aus, so helfe und lehre ich.

 

Was ist, wenn Sie nicht an die Heilung, Beratung glauben?

Klingt seltsam, aber das macht nichts! Aus meiner Erfahrung klappt Geistheilung, Beratung, spirituelle Entwicklung und das Finden von Glück und Zufriedenheit auch so! Wichtig ist nur, dass Sie es wollen, wenigstens ein bisschen, dann ist die Tür offen und Ihr Geist wird auch dafür kämpfen, dass Sie Schleier ablegen und der Glaube kommt mit der Erfahrung, nicht umgekehrt!

Denn der Glaube hat was mit der Programmierung des Verstandes zu tun und wenn es nicht helfen würde ohne den festen Glauben, würde sich niemand jemals ändern können, sondern an Altem immer festhalten. Soetwas Statisches gibt es aber nicht.

Jedoch wenn Sie keine klare Entscheidung haben, es zu versuchen und sich zu öffnen, sondern eher am Alten festhalten wollen, dann funkioniert es nicht.

Wenn es nicht funkioniert, merkt der/die Heiler/in das sehr schnell, daran dass die Energie nicht fließt. Dann wird er/sie darauf aufmerksam machen und ein gezieltes Gespräch danach suchen und sollten Sie dann immer noch nicht wollen, dann ist es nicht der richtige Zeitpunkt für Sie und er/sie wird Sie die Zusammenarbeit erst einmal beenden.

Was ist, wenn Sie einer anderen Religion angehören?

Auch das macht nichts, wenn Sie nicht daraufhin innerlich blocken. Und vorausgesetzt der/die Berater/in bzw. Geistheiler/in ist auch nicht fest gebunden an etwas.

Sollte er/sie einer strengen zwingenden Religion angehören, wird er/sie naturgemäß und sei es unbewusst, Sie auf seine/ihre Seite zu ziehen. Das wäre schlecht.

Und jedes Aburteilen und alleinige Huldigen von Etwas (was auch immer) führt zu Blockaden.

Aber nur die richtige Mischung aus Liebe, Geborgenheit und Halt gibt den Raum für echte spirituelle Entwicklung und Heilung. Deshalb würde ich zu authentischen und unabhängigen Beratern, Heilern, Therapeuten raten, die in ein liebvolles, gutes soziales Netz gebettet sind - unabhängig von Religionszugehörigkeiten.

Ausschließlichkeit ist Ablehnung von etwas Anderem.

Ablehnung wiederum ist Bindung an Matierielles und zieht Blockaden nach sich.

Das Göttliche (was immer man darunter versteht) - also die Kraft, die uns alle durchfließt und nährt unterscheidet und urteilt nicht. Sie fließt lediglich durch blockierte Anteile nicht so gut.

Und diese Blockaden gilt es zu heilen, nicht noch zu festigen oder neue zu erschaffen.

Was genau ist heilende Energie?

Ich erlebe sie als Liebe in verschiedenen Formen. Eine Art loslassende Erkenntnis-Liebe, es gibt sie in den verschiedensten Formen und Farben.

Liebe, Annahme, Akzeptanz und Aufmerksamkeit heilen!

Ja, selbst Ein-Sicht heilt schon oft sehr viel.

Deshalb finde ich auch die Gespräche mit den Menschen vor der Geistheilung so wichtig!